ROTOPRESS

Der saubere Dreh

Der ROTOPRESS hält in Sachen Wirtschaftlichkeit jedem Vergleich stand. Das durchdachte Drehtrommelprinzip macht den ROTOPRESS zum wirtschaftlichsten Abfallsammelfahrzeug für die Abfuhr von Hausabfällen und hausabfallähnlichen Gewerbeabfällen – auch im Mehrschichtbetrieb. Tatsächlich liegen die Betriebskosten des ROTOPRESS bei gleicher Ladekapazität günstiger als bei allen anderen Abfallsammelfahrzeugkonzepten.

Mit der entsprechend dimensionierten Schütteinrichtung kann der ROTOPRESS alle Gefäße von 60 l bis hin zum MGB mit 1.100 l leeren. Eine besondere Stärke zeigt der ROTOPRESS bei der Abfuhr von Bioabfällen, die in der Drehtrommel sofort homogenisiert werden.

Eigenschaften

  • Hecklader Mit 7 m³ bis 41 m³ Aufbauvolumen
  • Auf 2- bis 4-Achs-Fahrgestellen und Aufliegern aufbaubar
  • Drehtrommelverdichtung: Bewährtes, einfaches Drehtrommelprinzip
  • Geringes Aufbaugewicht mit hoher Nutzlast und geringem Kraftstoffverbrauch
  • Wenige bewegliche mechanische und hydraulische Komponenten
  • hohe Einsatzflexibilität für alle Abfall- und Wertstoffe
  • Kontinuierliche Beschickung des Aufbaus möglich
  • Keine anfälligen Bauteile im Beladeraum
  • Flüssigkeitsdicht und selbstreinigend
  • Optimale Achslastverteilung
  • Geräuschreduziert und geruchsarm
  • Hohe Manövrierfähigkeit
  • Wartungsarm, reparaturfreundlich mit sehr geringen Standzeiten
  • Anwendungsspezifische Varianten, z.B. als Trailer

Technische Informationen

Aufbau 514 516 518 520 522 525 XL
Aufbauvolumen [m3] 14 16 18 20 22 25 41
Gewicht ca. [kg](1) 4.650 4.800 5.100 5.270 5.430 6.000 8.100
Länge (L) ca. [mm] 4.705 5.280 5.880 6.410 7.010 7.360 13.400 (Trichter)
Breite (B) ca. [mm] 2.550 2.550 2.550 2.550 2.550 2.550 2.550
Höhe (H) ca. [mm] (1) 2.370 2.370 2.370 2.370 2.370 2.370 2.500
Empfehlung Fahrgestell (2)
zul. Gesamtgewicht [t] 18 18 26 26 26 32 40
Gewicht ca. [kg](1) 6.500 7.500 8.000 8.000 8.000 9.500 5.100
Radstand Normalfahrerhaus (R) ca. [mm] 3.600 4.200 3.600/ 1.350 3.900/ 1.350 4.500/ 1.350 3.650/1.450/ 1.350 6.000/1.310/ 1.310
Rahmenüberhang (J) [mm] 1.000 1.000 1.000 1.000 1.000 1.000 1.000
Beispiel Gesamtfahrzeug(2)
Höhe, unbeladen ca. bei 1.000 mm RH 3.370 3.370 3.370 3.370 3.370 3.370 3.850 (RH=1440)
Höhe in Entleerstellung ca. [mm] 4.200 4.200 4.200 4.200 4.200 4.200 5.150 (Trichter)
Gesamtlänge ca. ohne Schüttung [mm] 6.710 7.280 7.880 8.410 9.010 9.360 15.850 (Trichter)
Überhang (LH) [mm](3) 1.630 1.630 1.630 1.630 1.630 1.630 3.000 (Trichter)
Gewicht ca. [kg] 11.150 12.300 13.100 13.270 13.430 15.500 20.200
Nutzlast ca. [kg](4) 6.850 5.700 12.900 12.730 12.570 16.500 19.800

 

(1) einschließlich Hilfsrahmen (nach DIN 70020)

(2) je nach Fahrgestell-Fabrikat und Sonderausstattung Abweichungen möglich

(3) Maß von der Mitte letzter Hinterachse bis Hinterkante Heckteil ohne Lifter, je nach Fahrgestell-Typ Abweichungen möglich

(4) durch Anbau einer Schüttung und Sonderausstattung an Fahrgestell und Aufbau sowie Zubehör verringert sich die zul. Nutzlas. Abweichungen der erreichbaren Nutzlast in Abhängigkeit der gesammelten Stoffart und Fahrgestell sind möglich