FAUN Kehrmaschinen: VIAJET 7 expert

Ihr universelles Werkzeug

Die VIAJET 7 kann sowohl für die kommunale Straßenreinigung als auch für Baustelleneinsätze eingesetzt werden.

Die VIAJET 7 ist serienmäßig mit dem patentierten FAUN-Umluftsystem ausgestattet, welches beste Emissionswerte in der Abluft garantiert.

Produktbeschreibung

Die VIAJET 7 expert wurde für den harten Einsatz im anspruchsvollen Umfeld von spezialisierten Kehranwendungen konzipiert. Sie fühlt sich besonders im Straßenbau und im industriellen Einsatz wohl. Hierzu greift sie auf die vielfältigen, von FAUN entworfenen, Antriebs- und Fahrkonzepte zurück.

Unter der Verwendung der in diesem Bereich notwendigen 18 – 19 to-Fahrgestelle bietet sie hohe Zuladung und ein hohes Nutzvolumen. Die auf den spezialisierten Kundeneinsatz ausgerichteten Optionen im modularen Baukastensystem ermöglichen dem Benutzer ein Höchstmaß an spezialisierten Einsatzmöglichkeiten mit überzeugenden Reinigungsergebnissen.   

Die erhöhte Saugleistung der VIAJET 7 expert greift auch auf das bewährte emissionsarme FAUN-Umluftsystem (Button als Link) zurück. Dies verhindert auch in dem schmutzreichen Einsatzfeld dieser Maschine einen erhöhten Staubaustritt während des Kehrens. Die Luft wird in einem internen Kreislauf geführt und ihre vorhandene Energie genutzt, um über eine Blasdüse das Kehrgut im Saugmund zu beschleunigen. Die Aufnahme von Kehrgut wird dadurch ohne weitere Verschleißelemente und zusätzlichen Energieeinsatz entscheidend  verbessert. Zudem verringert sich hierdurch der Einsatz von Wasser zur notwendigen Staubbindung und die Einsatzzeit der Maschine wird entscheidend verlängert.

Die Luftführung im Kreislauf, kombiniert mit einem großzügig gestalteten Luftberuhigungsraum zwischen dem Gebläse und dem Schmutzbehälter, verhindert eine Luftverwirbelung außerhalb der Kehrmaschine und ermöglicht das für FAUN typische Kehren ohne Staubwolke. 

Dem erhöhten Anforderungsprofil der VIAJET 7 expert gerecht werdend, wird standardmäßig ein auf 1.500 l vergrößerter Kunststoffwassertank über der Hinterachse mit tiefem Schwerpunkt verbaut. Dies realisiert auch in diesem schwierigen Anwendungsfeld einen hervorragenden Fahrkomfort  mit hoher Fahrstabilität. 

Optional sind umfangreiche Ausstattungsvarianten von Hochdruckwascheinrichtungen auch in Verbindung mit Zusatzwassertanks verfügbar. 

Innovativ gestaltet sich die gemeinsame Anbringung der Saug- und Kehraggregate an einer Zentralsäule. Diese Anordnung garantiert insbesondere in Kurvenfahrten eine optimale Positionierung der Saug- und Kehraggregate zueinander, so dass jederzeit das Kehrgut vollständig aufgenommen wird. Die Zentralsäule besitzt zudem Sicherheitssysteme, die eine Beschädigung der Saug- und Kehraggregate bei unbeabsichtigtem Kontakt mit Hindernissen minimieren.

Die gezogene Kehrwalze unterhalb des Fahrzeugrahmens, erzeugt durch ihre pendelnde Aufhängung ein sehr gutes Kehrbild auch auf unebenen Untergründen und zeichnet sich zudem durch eine sehr gute zusätzliche Dämpfung aus. Diese zentrale Kehrwalze ist, ebenso wie die verfügbaren Teller- und Vorbaubesen, durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten hinsichtlich Entlastungsdruck und Drehgeschwindigkeit gekennzeichnet.

In die Konstruktion des Aufbaus sind Erfahrungen aus dem Service  eingeflossen. Steuerungskomponenten zeichnen sich durch eine zentralisierte, übersichtliche und leicht zugängliche Anordnung aus. Das aufgeräumte Innere der Maschine trägt zu ihrer sprichwörtlichen Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit bei.

Die VIAJET 7 expert ist über Schnellkupplungen auch als Wechselaufbau verfügbar. Die Anordnung der Aggregate und die Gestaltung des Wechselsystems ermöglichen einen Auf- oder Absetzen des Kehraufbaus in ca. 20 Minuten. Eine sinnvolle Option für Anwender, die wechselhafte Anwendungen haben und ihr Fahrgestell ganzjährig auslasten wollen.

Technische Informationen

Aufbau VIAJET 7
Behältervolumen [m3] 7
Länge (L) ca. [mm] 4.060
Höhe (H) ca. [mm] 2.150
Wasservorrat ca. [l] 1.500
Kippwinkel [°] 60
Kehreinrichtung
Breite Saugschacht [mm] 600
Rinnsteintellerbesen rechts [mm] 750
Rinnsteintellerbesen links [mm] 750
Durchmesser Zubringerwalze [mm] 400
Länge Zubringerwalze [mm] 1.500
Kehrbreite maximal
Rinnsteinreinigung rechts o. links [mm] 1000
Rinnsteinreinigung rechts o. links mit Walze [mm] 2.300
Kehrgeschwindigkeit [km/h] 20
Empfehlung Fahrgestell(1)
zul. Gesamtgewicht [t] 18
Radstand ca. [mm] 3.600
Rahmenüberhang (J) ca. [mm] 1.095
CA-Maß (CA) ca. [mm](2) 2.895
Beispiel Gesamtfahrzeug(1)
Länge ca. [mm] 6.400
Breite ca. [mm] 2.500
Höhe ca. [mm] 3.200
Überhang (LH) ca. [mm] 1.165
Gewicht (leer) ca. [kg] 9.625
Nutzlast ca. [kg] 8.475

 

(1) Je nach Fahrgestell Abweichungen möglich 2) Je nach Gewichtsvariante des Hinterachsaggregates ist die zulässige Achslastverteilung festzustellen. Freiraum für Abgas- und Ansaugeinrichtungen sind zu berücksichtigen. Technische Änderungen vorbehalten