FAUN HISTORIE

LEIDENSCHAFT FÜR FAHRZEUGTECHNOLOGIE SEIT 1845

Wer selber schraubt, der kennt das. Ölige Hände, den Geruch von Motoröl und Stahl in der Nase und Adrenalin im Blut. So sind wir. Echte Fahrzeug-Freaks. Bei uns dreht sich alles um Fahrzeuge und klar, auch um Müll. FAUN war schon immer cool und heute noch besser. Fahrzeuge und Technik, das fasziniert uns. Wir wollen alles mit vier Rädern auf die Straße bringen. Das kostenoptimal, emissionsfrei und mit Spaß für Fahrer:Innen und Betreiber:Innen. Wir fühlen das Adrenalin seit 1845: Vier Buchstaben (Fahrzeugfabriken Ansbach Und Nürnberg), die wir im Herzen tragen.

176 Jahre FAUN

2008 Entwicklung des ROTOPRESS DUALPOWER. Ein Hybridfahrzeug, das mit zurück gewonnener Bremsenergie angetrieben wird
2007 TRACKWAY (Mobile Behelfsstraße für unebene Untergründe) wird intensiviert und bei FAUN MV, Llangefni (GB) gefertigt
2006 Entwicklung des Curved Body und der VIAJET FILTAIR
2003 Die FAUN Services GmbH, eine eigene Gesellschaft für den An- und Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen, sowie das Erstellen von Miet- und Leasingangeboten, wird gegründet
2002 Am 1. März 2002 Einweihung des neuen und weltweit modernsten Produktionswerkes für Abfallsammelfahrzeuge in Osterholz-Scharmbeck. 350 Mitarbeiter finden hier ihre neue Wirkungsstätte
1995 Die FAUN Umwelttechnik AG wird von der Kapitalgesellschaft in die Personengesellschaft FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG umgewandelt
1994 Übernahme der FAUN AG durch die Kirchhoff Gruppe, Iserlohn
1993 Fokussierung auf die Herstellung von Entsorgungsfahrzeugen und Aufbaukehrmaschinen
1983 Übernahme der KUKA Umwelttechnik durch FAUN
1980 Erweiterung des Hausmüllfahrzeugprogramms, durch eine neue Baureihe universell für die Haus- und Gewerbemüllabfuhr einsetzbarer Pressmüllfahrzeuge (FHP-Typen). Die Kehrfahrzeugpalette wird durch ein kleines, mechanisch aufnehmendes City-Kehrfahrzeug (AK316) nach unten abgerundet.
1976 Einrichtung eines Händlernetzes in Europa und Ausweitung der gesamten Exportaktivitäten.
1974 Entwicklung der neuen Generation pneumatisch aufnehmender Kehrfahrzeuge und Erweiterung der Kommunalfahrzeugpalette durch die Aufnahme von Kanalreinigungsfahrzeugen in das Fertigungs- und Vertriebsprogramm.
1973 Neuorganisationen im gesamten FAUN-Unternehmensbereich wurden durchgeführt. Das Werk in Osterholz-Scharmbeck übernimmt als wirtschaftlich selbstständiges Profitcenter die Produktgruppe Kommunalfahrzeuge und wird verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, Vertrieb und Kundendienst dieser Fahrzeuge.
1950 Wiederaufnahme von Entwicklung und Fertigung von Kehrfahrzeugen.
1946 Wiederaufnahme der Müllfahrzeugfertigung nach dem Krieg.
1943 Durch den Krieg werden die FAUN-Werke völlig zerstört.
1927 Entwicklung des ersten Drehtrommelwagens
1922 Gründung des Hauses Grange (FAUN Environnement SAS)
1916 Vereinigung der Werke in Ansbach und Nürnberg in Fahrzeugwerke Ansbach und Nürnberg AG, der Name FAUN entsteht
1908 Beginn der Produktion von Müllwagen und Kehrmaschinen
1897 Bau des ersten Müllfuhrwerks
1846 Hans Jakob Ochsner gründet OCHSNER in Oberhallau als Wagnereibetrieb … mehr
1845 Gründung der Fahrzeugfabriken Ansbach und Nürnberg als Eisengießerei durch Justus Christian Braun